TESTOSTERONMANGEL – DIE BEHANDLUNG

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

Liegt nachgewiesenermaßen ein Testosteronmangel vor, sollte dieser behandelt werden. Welche Behandlung am besten geeignet ist, entscheidet Ihre Ärztin/Ihr Arzt mit Ihnen gemeinsam.

 

 

Eine Behandlung ist nur indiziert, wenn der Testosteronmangel klinisch und labormedizinisch mit zwei voneinander unabhängigen Bestimmungen des Testosteron-Serumspiegels bestätigt wird.

 

Ziel der Therapie ist, einen normalen Testosteronspiegel zu erreichen, der die Symptome des Mangels beheben und seine Spätfolgen, zum Beispiel Osteoporose, vermeiden kann. Da sich der Testosteronspiegel und der Bedarf von Lebensphase zu Lebensphase und von Mann zu Mann unterscheidet, muss die Therapie individuell angepasst werden.

 

 

» zurück zur Übersicht

Testosteron


Testosteronmangel


Gut zu wissen


Testen Sie sich!

 

Je früher die Erkrankung erkannt und behandelt wird, umso besser. Diese Service-Tools helfen Ihnen zur Vorbereitung für Ihr Arztgespräch.


Ihre Gesundheit!

 

Die richtige Behandlung zu finden, ist das Eine - Veränderungen im Leben einzubauen, das Andere. Dabei können bereits kleine Maßnahmen Großes bewirken.