EREKTIONSSTÖRUNG – DIE BEHANDLUNG

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

Liegt nachgewiesenermaßen eine Erektionsstörung vor, sollte diese behandelt werden. Welche Behandlung am besten geeignet ist, entscheidet Ihre Ärztin/Ihr Arzt mit Ihnen gemeinsam.

 

 

Gegen eine Erektionsstörung können Sie etwas tun. Finden Sie gemeinsam mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt die richtige Behandlung.

Medikamente im Internet kaufen?

Arzneimittelfälschungen sind ein erhebliches Gesundheitsrisiko! Bitte beziehen Sie Ihr Medikament nur mit einem Rezept Ihrer Ärztin/Ihres Arztes von Ihrer Apotheke bzw. vertrauenswürdigen Anbietern.

 

Hergestellt von professionellen Kriminellen sehen gefälschte Arzneimittel dem Originalprodukt oft zum Verwechseln ähnlich. Aber die Gefahren für Ihre Gesundheit sind enorm: Gefälschte Tabletten enthalten eventuell keinen Wirkstoff, andere Inhaltsstoffe als angegeben oder sogar giftige Substanzen, eine falsche Dosierung oder ein manipuliertes Verfallsdatum. Ein Großteil der gefälschten Medikamente wird von illegalen Onlineanbietern vertrieben.

 

Der beste Schutz: Kaufen Sie Arzneimittel nur von vertrauenswürdigen Anbietern. Wenn Sie unsicher sind, ob ein Medikament original oder eine Fälschung ist, verwenden Sie es unter keinen Umständen. Übergeben Sie es stattdessen Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt oder Apothekerin/Apotheker, den Gesundheitsbehörden oder dem Hersteller zur Prüfung.
Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

 

 

 

» zurück zur Übersicht

 

Erektionsstörung


Gut zu wissen


Testen Sie sich!

 

Je früher die Erkrankung erkannt und behandelt wird, umso besser. Diese Service-Tools helfen Ihnen zur Vorbereitung für Ihr Arztgespräch.


Ihre Gesundheit!

 

Die richtige Behandlung zu finden, ist das Eine - Veränderungen im Leben einzubauen, das Andere. Dabei können bereits kleine Maßnahmen Großes bewirken.